• +41 78 974 57 37
  • Steinenschanze 4, 4051 Basel
  • info@gardelli-massage.ch

Die Theorie besagt, dass verschiedene Stellen an den Füssen mit bestimmten Körperteilen verbunden sind. Zum Beispiel stehen die Zehen für den Kopfbereich oder die Ferse für das Becken, während die Wirbelsäule entlang der Innenseite der Füsse verläuft.

Die Fussreflexzonen Massage beinhaltet Grifftechniken, die auf die individuellen Symptome angepasst werden. Dabei variiert die Massagetechnik etwa im Rhythmus und in der Druckstärke. Soll ein Organ beruhigt oder entspannt werden, um beispielsweise Schmerzen zu mildern, wird eher langsam und weich massiert. Soll die Funktion eines Organs stärker aktiviert oder angeregt werden, kommt eine schnellere oder kräftigere Massage zum Einsatz. In beiden Fällen werden die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt, was sich positiv auf den gesamten Körper auswirkt. So können vor allem Stoffwechselstörungen, Erkrankungen an den Gelenken, Magen-Darm-Beschwerden sowie Schmerzen jeglicher Art ohne Medikamenteneinfluss behandelt werden.

Wozu wird Fussreflexzonenmassage eingesetzt?

Die Fussreflexzonen Behandlung kann beruhigend und entspannend wirken. Aus Sicht der Naturheilkunde hat sich die  Fussreflexzonenmassage traditionell bewährt.

Wie verläuft eine Behandlungssitzung mit Fussreflexzonenmassage?

Bei der Fusreflexzonen Massage liegen Sie auf dem Rücken auf einer bequemen Behandlungsliege.

Die eigentliche Massage beginnt mit einem Sicht- und Druckbefund.

Während der Fussreflexzonenmassage wird der gesamte Fuss, also auch die Fusssohle, der Fussrücken und die Knöchelbereiche mit einer speziellen Massagetechnik, ähnlich der Akupressur behandelt.

Die Behandlungsdauer beträgt circa 30-60 Minuten. Ich empfehle meine Patienten dann meist noch 10 Minuten Ruhe im Anschluss an die Massage.

Die Fussreflexzonenbehandlung wird als sehr wohltuend empfunden, als ein Gefühl, wie auf Wolken gehend.

Eine Fussreflexzonenmassage lässt sich sehr gut mit einer klassischen Massage kombinieren. Melden Sie sich wegen der kostenlosen Beratung.

Indikationen:
  • Allgemeine Unruhezustände, Stress & Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden wie wechsel von Durchfall zu Verstopfung, Sodbrennen, Blähungen
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Nieren- & Blasenbeschwerden
  • Stirnhöhlenentzündung & Erkältungen
  • zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems
  • zur Anregung des Stoffwechsels, Schlackenstoffe werden abtransportiert
  • zur Entspannung
Absolute Kontraindikationen:
  • Fieber: Fieber ist Ausdruck eines Krankheitsgeschehens und natürliche Abwehr des Körpers gegen Eindringlinge. Eine Fussreflexzonenentherapie kann das Abwehrsystem beeinflussen und möglicherweise zu einer Verstärkung der Erkrankung führen.
  • Fusspilzerkrankungen, Rheuma der Füsse,  Lymphabflussstörungen oder Entzündungen der Venen (Krampfadern). Durch die Manipulation können sich möglicherweise Krankheitserreger vom Ort der Entzündung lösen und in entfernte Körperregionen verschleppt werden.
  • Grössere Verletzungen  in Form von Wunden oder bei schweren Durchblutungsstörungen (z.B.: offenes Bein oder diabetischer Fuss).
  • Aufgrund der gebärmutterstimmulierenden Wirkung darf bei einer Schwangerschaft keine Therapie angewendet werden.

Preise:

30 Min. – CHF 60
45 Min. – CHF 90
60 Min. – CHF 120

Unsere Kombipakete

für optimale Ergebnisse

Klassische Massage + Fussreflexzonen Massage:

90 Min. – CHF 160

Klassische Massage + Gesichtsmassage + Fussreflexzonen Massage:

90 Min. – CHF 160,

120 Min. – CHF 210

Alle Leistungen

Sportmassage

Die Sportmassage ist eine Form der klassischen Massage aber viel kräftiger. So werden entstandene Krämpfe gelöst. Die Sportmassage dient zur Rehabilitation und Aktivierung vor, während oder nach sportlichen Leistungen.

Mehr
Teilkörper Massage

Diese Massageart befasst sich nur mit einem Teil des Körpers, wie mit dem Bauch, den Füßen oder dem Gesicht. So können Ganzkörpermassagen in viele Teilkörpermassagen unterteilt werden.

Mehr
Gesichtsmassage

Zweck einer Gesichtsmassage ist die spezielle Behandlung der Gesichtspartien. Dadurch sollen Verspannungen im Gesicht gelöst, kleine Fältchen reduziert und allgemeines Wohlbefinden erzielt werden.

Mehr
Hot-Stone Massage

Die Warmsteinmassage ist eine Massageform mit aufgeheizter Basaltsteine, die auf den Körper gelegt werden. Die Wärme wirkt tief entspannend, lockert die verspannte Muskeln und lindert Schmerzen.

Mehr
Anti-Cellulite Behandlung

Bei Anti-Cellulite Massage werden die betroffenen Bereiche mittels spezieller Techniken des Kneifens und Rollens stimuliert und die darunterliegenden Fettzellen zusammen mit "Orangenhaut" zum Abbau gebracht.

Mehr
Fussreflexzonenmassage

Bei Fussreflexzonen Therapie werden die Fusssohlen abgetastet, gedrückt und massiert; falls die Stellen weh tun, kann dies Aufschluss über Fehlfunktionen oder Erkrankungen der Organe geben.

Mehr
Herzlich willkommen

zu unserer Top Massagepraxis in Basel