• +41 78 974 57 37
  • Steinenschanze 4, 4051 Basel
  • info@gardelli-massage.ch

Die Manuelle Lymphdrainage dient hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie von geschwollenen Körperregionen, meistens Arme oder Beine. Sie wirkt sich auf den Haut- und Unterhautbereich aus. Durch sanfte, kreisende Bewegungen wird das geschwollene Gewebe entstaut und damit entlastet.

Als wichtiges Organ der Immunabwehr hat das Lymphsystem die Aufgabe, über die Lymphgefässe den Organismus zu entwässern und zu entgiften. Flüssigkeiten, welche sich im Gewebe bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen ansammeln, werden abtransportiert und gefiltert. Auf diese Weise werden Eiweisse, Viren, Bakterien, abgestorbene Zellen, Gifte und Fremdpartikel entsorgt.

Störungen dieser Funktion führen meist zu einer Ansammlung der Gewebsflüssigkeit, die nach aussen durch eine Schwellung sichtbar wird und häufig mit akuten Schmerzen verbunden ist.

Die manuelle Lymphdrainage wird von uns eingesetzt, um eine mangelhafte Funktion Ihres Lymphsystems zu beheben. Dabei verwenden wir spezielle Handgriffe, mit denen wir durch rhythmische, pumpende und kreisende Bewegungen der flachen Hände mit sehr geringem Druck die Lymphflüssigkeit zum Abtransport bringen und die Schwellungen und Ihre Schmerzen verringern.

Beine und Arme: Häufigste Anwendungsgebiete der Lymphdrainage

In erster Linie bewirkt die manuelle Lymphdrainage die Entstauung des Gewebes und die Beschleunigung des Lymphflusses. Am häufigsten betroffen sind Arme oder Beine. Allerdings können auch der Rumpf, der Hals-Kopfbereich oder der Genitalbereich von einem Lymphödem betroffen sein.

Die manuelle Lymphdrainage hat weitere positive Effekte: durch die gleichmässigen und sanften Bewegungen empfinden Patienten die Behandlung häufig als wohltuend und entspannend.

Was bewirkt die manuelle Lymphdrainage?
  • entwässernd, entstauend
  • entzündungshemmend und beruhigend
  • schmerzlindernd
  • das Immunsystem stärkend und regenerationsfördernd
  • das vegetative Nervensystem ausgleichend
Indikationen der manuellen Lymphdrainage:
  • bestimmte Formen der Migräne und von Kopfschmerzen
  • rheumatisch bedingte Beschwerden
  • chronische Schmerzen
  • Arthrosen
  • Venenleiden
  • Nervenschmerzen
  • Osteoporose
  • Cellulite
  • Hauterkrankungen
  • Stress und Nervosität
Weitere Anwendungsgebiete in der Ödemtherapie:
  • Ödeme in Folge angeborener Schwäche des Lymphsystems
  • Schwellungen nach Operationen 
  • Ödeme auf Grund venöser Abflussstörungen
  • Schwellungen nach Unfällen und Verletzungen
  • Schwangerschaftsödeme
Absolute Kontraindikationen:
  • akute Infektionen
  • unbehandelte kongestive Herzinsuffizienz
  • eine kürzlich aufgetretene Tiefen-Venenthrombose (DVT).
  • unbehandelte Hauttumore, Thrombosen, bzw. Thromboembolien

Preise:

30 Min. – CHF 60
45 Min. – CHF 90
60 Min. – CHF 120

Unsere Kombipakete

für optimale Ergebnisse

Klassische Massage + Fussreflexzonen Massage:

90 Min. – CHF 160

Klassische Massage + Gesichtsmassage + Fussreflexzonen Massage:

90 Min. – CHF 160,

120 Min. – CHF 210

Alle Leistungen

Sportmassage

Die Sportmassage ist eine Form der klassischen Massage aber viel kräftiger. So werden entstandene Krämpfe gelöst. Die Sportmassage dient zur Rehabilitation und Aktivierung vor, während oder nach sportlichen Leistungen.

Mehr
Teilkörper Massage

Diese Massageart befasst sich nur mit einem Teil des Körpers, wie mit dem Bauch, den Füßen oder dem Gesicht. So können Ganzkörpermassagen in viele Teilkörpermassagen unterteilt werden.

Mehr
Gesichtsmassage

Zweck einer Gesichtsmassage ist die spezielle Behandlung der Gesichtspartien. Dadurch sollen Verspannungen im Gesicht gelöst, kleine Fältchen reduziert und allgemeines Wohlbefinden erzielt werden.

Mehr
Hot-Stone Massage

Die Warmsteinmassage ist eine Massageform mit aufgeheizter Basaltsteine, die auf den Körper gelegt werden. Die Wärme wirkt tief entspannend, lockert die verspannte Muskeln und lindert Schmerzen.

Mehr
Anti-Cellulite Behandlung

Bei Anti-Cellulite Massage werden die betroffenen Bereiche mittels spezieller Techniken des Kneifens und Rollens stimuliert und die darunterliegenden Fettzellen zusammen mit "Orangenhaut" zum Abbau gebracht.

Mehr
Fussreflexzonenmassage

Bei Fussreflexzonen Therapie werden die Fusssohlen abgetastet, gedrückt und massiert; falls die Stellen weh tun, kann dies Aufschluss über Fehlfunktionen oder Erkrankungen der Organe geben.

Mehr
Herzlich willkommen

zu unserer Top Massagepraxis in Basel